Der Glaube an Gott unseren Vater, kann Berge versetzen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Glaube an Gott unseren Vater, kann Berge versetzen!

Beitrag  Bergler Herby am Di März 18, 2014 10:50 am

Als Jesus einen Kranken heilte, sagte Er "Dein Glaube hat Dir geholfen"

Mein Glauben hilft mir schon stark zu sein, nicht zu verzweifeln bei der Nachricht vom Arzt! Ich habe vor dem Tod keine Angst, ich sehe das Paradies, ich sehe die ewige Freude, ich sehe das ewige Leben ohne Schmerzen mit immer genug Luft! Davon bin ich überzeugt! Das wurde mir gestern Beschieden! Ich könnte aufzählen, da würde die Seite nicht reichen! Es sollte genügen! Aber besonders freue ich mich auf meine Großeltern und meine Mutter! Mama Du hast alles richtig gemacht und Du Papa auch! Meine Großeltern so wie so!

Das wird im Wonnemonat Mai die Berglerin! Lada, die Geliebte!
Herby lebt einen neuen Traum! Meine Fee!
Also dafür lasse ich mich Runderneuern! hihhihi

Selbst der Schniedel muss dran glauben! hihihi Ich sehe mich schon mit 99, wo ich singe

"Ich werde 100 Jahre alt und daran könnt Ihr glauben! Darauf könnt Ihr Bauen"!

HAHAHAHAHAHA Der Himmlische Vater wird mir ein Biblisches Alter ermöglichen, das weiß ich genau, das hat ER mir gesagt schon als ich 16 oder 17 Jahre alt war!

Er sagte Junge Du wirst es sehr schwer haben im Leben, ABER wenn Du älter bist, dann wird es Dir gut gehen, das sagte Er zu mir! Da kullern die Tränen derer ich mich nicht schäme!! Ob mit oder ohne neue Lunge, besser mit! hihihi

Sie fährt mit nach WWM zu G. Jauch! So wahr ich der Bergler bin! Mein nächster Thread in der Hupe oder im Artikel5, "Der Glaube kann Berge versetzen" Das ist mein Glaube an den Himmlischen Vater und seinem Sohn und dem heiligen Geist! AMEN  

Kann ich nur empfehlen!
Ich betrachte mich als den Lebenden Beweis, dass es Gott gibt!  Er hat mir den Weg auch nicht so leicht gemacht, ich musste ganz schön bluten! Aber das nehme ich Ihm nicht übel, Nun werde ich Entschädigt für ALLES! Mein realer Vater hat sich einen Tag bevor ER starb bei mir Entschuldigt, weil er uns Kinder das Leben auch nicht leicht gemacht hat!

Er war sein ganzes Leben lang verbittert, weil Er nicht in seine Heimat Brasilien zurück konnte weil meine Mutter Zucker hatte, das war der Super Gau für Ihn, schlimmer als die Gefangenschaft bei den Franzosen, die Ihn am liebsten verrecken lassen wollten, mit den Worten, ich zitiere "sterben sollt ihr nicht, aber langsam verrecken" Zitat Ende!"

Ich sage NUR und das weiß ich genau, dieses wäre eine Frau nach seinem Geschmack gewesen! Mehr sage ich nicht dazu! Er hatte aber dennoch immer einen guten Draht zu seiner Schwiegertochter und umgekehrt! Mir sagte Er es mir damals als wir uns scheiden ließen!

Mit meinem Vater die Geschichte geht noch weiter, aber das poste ich mit diesem Komplex in meinem Forum weiter, es wird zu viel hier! Stichwort Rausschmiss, 2 Mal! hihihi Schwerer Verdacht, ich hätte Ihn bestohlen! usw. Harte Sache!


Zuletzt von Bergler Herby am Di März 18, 2014 12:29 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
avatar
Bergler Herby

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 08.12.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Glaube an Gott unseren Vater, kann Berge versetzen!

Beitrag  Bergler Herby am Di März 18, 2014 10:51 am

Teil 2

jetzt ist erst mal schicht im schacht, die heulerei dabei nervt! iss aber schön, die vergangenheit lebte auf! ich hatte alle lieben um mich rum! ich bin nicht einsam! mein opamusizierte immer mit mir, er akkordeon ich mundharmonika! wenn er nicht vda war spielte und übte ich, meine oma Hesse, hate Geduld, nachbarn hörten das und fragten ob der opa da ist weil er immer allen half, nein sagte meine oma, das ist mein enkel, der spielt genau so gut!

meine o,a hat mir stricken und häkeln beigebracht und ne kordel mit nr garnrolle gezeigt wie das geht, ! meine oma! tränen , tränen tränen!

es wird noch schlimmer, alzheimer im altenheim verhungert in jerxheim, es halfen auch keine bestechechungs gelder! angeschnallt mit einem bademantelgürtel auf dem sessel! ihr wurde ihre puppe geklaut! und vieles mehr! unerträglich lieber hergott was hast du dir damit geleistet?

warum musste sie so leiden, ich weiß du hast sie entschädigt! das weiß ich! das tröstet mich!

Mein Opa Hesse, von ihm habe ich, besser von Beideiden habe ich den grünen Daumen geerbt! forts. flogt



der john boy walton kam heute wieder voll durch! ich weiß nicht wie viel stunden weit über 12!
avatar
Bergler Herby

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 08.12.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten